Blähungen, Krämpfen und Durchfall? Hypnose hilft

Verdauung und Gehirn arbeiten in ständigem Austausch. Beim Reizdarm-Syndrom führen bereits minimale Reize zu starker Darmaktivität. Bauchschmerzen, Blähungen, Krämpfen und Durchfall oder häufiger Stuhldrang sind die Folgen, die den Alltag extrem belasten können.
Durch Hypnose kann man Suggestionen geben, die  Nerven beruhigen, und durch Nonverbale Hypnose kann man sogar mit Berührungen direkt auf dem Körper einwirken und den Reizdarm dauerhaft beruhigen.

Die Darmhypnose wird  sogar in den nationalen und internationalen Leitlinien zur Therapie des Reizdarmsyndroms empfohlen. Wichtig ist :  mit der Darmhypnose werden die Ursachen des Reizdarmsyndroms und nicht nur die Beschwerden bearbeitet, bearbeitet fehlerhafte Verknüpfungen und inadäquate Reflexantworten.


Jetzt Termin buchen in Berlin Mitte


Jetzt buchen in Veltheim (Braunschweig/Wolfenbüttel/Wolfsburg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen