Wie man negatives Denken ändert




Wenn alle deine Aktionen nicht zum gewünschten Ziel bringen, dann sind Neue Aktionen notwendig.
Ansonsten entsteht negatives Denken.
Neue Aktionen sind aber nur möglich, wenn dein inneren Zustand es zulässt.
Zustand = innere Prozesse (Glaubenssätze, Konditionierungen, Erfahrungen... )
Wenn dein Glaubenssatz ist "Ich bin sowieso ein Versager" , dann werden deine Aktionen nicht schnell oder effektivoder überhaupt an Ziel führen, und dein negativen Glaubenssatz wird bestätigt (ein Versager zu sein).
Allein positiv denken "ich bin ein Held" hilft kaum gegen alte Konditionierungen.
Man muss "fühlen", "erfahren", tatsächlich verstehen und wissen, dass man kein Versager ist, und das Ziel sich richtig vorstellen können. Erst dann kann den Pos. Glaubenssatz funktionieren: wenn es nicht ein Glaubenssatz ist, sondern wenn man wirklich 100% bei sich ist.


Jetzt Termin buchen in Berlin Mitte


Jetzt buchen in Veltheim (Braunschweig/Wolfenbüttel/Wolfsburg)

LEBEN STATT ZU FUNKTIONIEREN : Bekomme die Möglichkeit, so zu leben, wie du WIRKLICH leben willst! Vor lauter Funktionieren vergisst du dich selbst....  Hier bekommst du eine praktische Anleitung um ein erfüllteres Leben zu führen.